Monatsarchiv für Januar 2013

Cloud Computing lässt man sich gefallen

Samstag, den 5. Januar 2013

Cloud Computing lässt man sich gefallen

cloud computing ist eine Technologie, die das Internet und Breitband-Zugangsserver nutzt, um Daten zu speichern und Anwendungen laufen zu lassen. Cloud Computing ist ein aufstrebendes Gebiet der Technologie und auch eine interessante L√∂sung vor allem f√ľr kleine Unternehmen, um ihre Arbeitsabl√§ufe zu optimieren. Cloud Computing bietet seinen Nutzern verschiedene M√∂glichkeiten und Vorteile.

Cloud Computing f√ľr Unternehmen, die mitten im Leben stehen

Stellen Sie sich vor, Sie seien der Inhaber eines mittelst√§ndischen Unternehmens. Um Ihren Betrieb am Laufen zu halten, m√ľssen Sie ziemlich kostspielige Software einsetzen, zum Beispiel Oracle oder SAP, und Sie m√ľssen kr√§ftig daf√ľr bezahlen, um ihre Vorteile in vollen Z√ľgen genie√üen zu k√∂nnen. Dar√ľber hinaus m√ľssen Sie f√ľr jedes Update zahlen. Und das ist noch nicht alles. Sie m√ľssen auch Ihren Untergebenen die richtige Hard- und Software zur Verf√ľgung stellen. Sobald sich die Anforderungen Ihres Unternehmens erh√∂hen, ben√∂tigen Sie neue Mitarbeiter, was wiederum den Kauf von weiterer Hardware und Software erfordert. Lauter Dinge, die Ihnen st√§ndig Kopfzerbrechen bereiten! F√ľr kleine und mittlere Unternehmen wird es unter diesen Bedingungen immer schwieriger, am Markt zu √ľberleben.

Mit Cloud Computing lacht das Leben

Da ist Cloud Computing eine gute L√∂sung f√ľr Ihr Problem. Alles, was Sie f√ľr den Einsatz dieser Technologie brauchen, ist nur ein Internetanschluss! Und Sie m√ľssen keine Software mehr kaufen und aufwendig installieren – ein kostenloser Internetbrowser gen√ľgt vollkommen. Beim Cloud Computing werden Software und Informationen einfach geteilt. Dies erfolgt auf Pay-per-Use-Basis, die die Bereitstellung von Hosted Services √ľber das Internet beinhaltet. Hierbei werden bereits bestehende Ressourcen genutzt, so dass keine zus√§tzliche Software oder Hardware mehr notwendig ist. N√§here Informationen erhalten Sie unter http://www.business-cloud.de/cloud-computing-und-vertragsgestaltung/

Dämmen mit Caparol: Effizienz und Stil im Einklang

Freitag, den 4. Januar 2013

Dämmen mit Caparol: Effizienz und Stil im Einklang

Mit der Fassadend√§mmung von Caparol k√∂nnen in den eigenen vier W√§nden nahezu 40 Prozent der Heizkosten gespart werden. Wenn man davon ausgeht, dass die Kosten f√ľr konventionelle Brennstoffe wie zum Beispiel Heiz√∂l oder Erdgas in den kommenden Jahren steigen werden, k√∂nnen sich Investitionen in die Fassadend√§mmung innerhalb von wenigen Jahren amortisieren. Hinzu kommt, dass den Umweltbelastungen durch ein umfangreiches D√§mmen entgegengewirkt wird.

Das äußere Erscheinungsbild

Ich w√ľrde mich f√ľr Caparol allerdings nicht nur wegen des nachhaltigen Energieverbrauchs entscheiden. In Sachen “D√§mmen” spielt auch das √§u√üere Erscheinungsbild eine wichtige Rolle. Caparol bietet hierbei f√ľr jeden Geb√§udetyp eine Vielzahl an Gestaltungsm√∂glichkeiten an. Abh√§ngig von den architektonischen M√∂glichkeiten kann der Stil der Fassade in Bezug auf die Farbe und das Material angepasst werden. Die Kombination von Putz, Farben und Gestaltungsmaterialien verleiht dem Haus schlie√ülich einen eigenen Charakter. Dies bildet schlie√ülich den modern-sachlichen, klassisch-eleganten oder nat√ľrlich-l√§ndlichen Ausdruck. Abh√§ngig von den eigenen Vorlieben werden der eigenen Traumfassade n√§mlich die einzelnen Elemente aus dem breiten Sortiment der Caparol Produkte individuell ausgesucht.

Caparol – alles rund um das Thema “D√§mmen”

Auf der Plattform “http://daemmung.caparol.de/gestaltung/” erhalten Sie umfangreiche Informationen in Bezug auf die Gestaltung der Fassadend√§mmung. Mithilfe eines Fassadenkonfigurators k√∂nnen Sie sich bereits im Vorfeld einen Eindruck verschaffen, wie Ihre Fassadend√§mmung in Zukunft aussehen k√∂nnte. Nach der Wahl eines D√§mmsystemes und eines Haustypen k√∂nnen Sie dabei detailliert auf die Gestaltung der Fassadend√§mmung eingehen.